2007 Heiku Suite

 

Rhythmus Bewegung Tiefe Klang Seele
Ein Kulturerlebnis der besonderen Art findet am 12.Mai 2007 um 20.00h in der Aula der Halepaghenschule in Buxtehude statt:
Die Uraufführung der Haiku-Suite für Chor und Taiko des Buxtehuder Komponisten, Musiklehrers und Musikers Harald Winter mit anschließendem Konzert und Performance der Gruppe „Yo Bachi Daiko“

Die Ausführenden
Yo Bachi Daiko
Die Trommler von Yo Bachi Daiko sind seit vielen Jahren Musiker verschiedener Richtungen aus dem Raume in und um Hamburg und wurden durch den ergreifenden Stil des Taikospiels zusammengeführt.
Sie haben bereits viele erfolgreiche Auftritte hinter sich (s. Bildmaterial)
Der Name Yo Bachi Daiko bezieht sich auf die Bewegungsintensität des Taikospiels und bedeutet „Tanzende Stöcke“.

Projektchor
Die Suite wird realisiert durch den „InternationalenChor“, ansässig in Buxtehude und in der Trägerschaft der Kreisjugendmusikschule, gemischt mit einem Projektchor aus Duisburg. Beide Ensembles haben sich in der Aufführung internationaler Musik bereits einen Namen ersungen und erspielt.

Die Kommentare wurden geschlossen