Aktuelles

 

 

Internationaler Chor feiert sein Bestehen

 

BUXTEHUDE. Unter dem Titel „Best of“ feiert der Internationale Chor Buxtehude mit zwei Konzerten im Stieglitzhaus in Buxtehude sein 20-jähriges Bestehen. Am 18. und 19. November darf sich das Publikum auf Vokalmusik aus aller Welt freuen. Los geht’s am Sonnabend um 20 Uhr und am Sonntag um 17 Uhr.

Die etwa 50 Sängerinnen und Sänger aus acht Nationen interpretieren bekannte und selten gehörte Lieder in Originalsprachen. Die stilistische Bandbreite des für authentische Vielseitigkeit und frische Interpretation bekannten Ensembles reicht dabei von Renaissance und Klassik über Gospel bis hin zum Swing und aktuellen Klängen der Moderne. Der Internationale Chor Buxtehude unter der Leitung von Harald Winter kann dabei zurückblicken auf 20 Jahre erfolgreiche Arbeit als integratives, interkulturelles Projekt, in dem alle Beteiligten gemeinsam eintauchen in die Musik dieser Welt.

Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Der Einlass ist um 19.30 Uhr beziehungsweise 16.30 Uhr am Sonntag. Karten gibt es bei den Vorverkaufsstellen Stadtinfo und Allerleibuch sowie bei Chormitgliedern. Reservierungen sind möglich unter der Telefonnummer 0 41 61/ 8 44 18.

Quelle: Stader Tageblatt 08.11.2017


20 Jahre Internationaler Chor Buxtehude

Vereinsinterne 20-Jahr-Feier.

Im April 1997 hat Harald Winter seine Idee verwirklicht als Projekt der Kreisjugendmusikschule einen Internationalen
Chor zu gründen. Es sollten möglichst viele Kulturen unter einen Hut gebracht werden. Menschen aus verschiedenen Ländern sollten sich auf Augenhöhe begegnen von einander lernen und miteinander Spaß haben. Heute singen 60 Sängerinnen und Sänger aus 10 Nationen im Internationalen Chor.

Das ist jetzt 20 Jahre her und ein Grund zum Feiern. Ein Festausschuss, bestehend aus Gedha, Katharina, Margret, Ulla und
Gaby, hat ganz wunderbar die Feier vorbereitet. Erfreulicher Weise hat eine Vielzahl von ehemaligen Chormitgliedern
die Einladung zu unserer Party angenommen. Das Buffet wurde von uns Chormitgliedern in Heimarbeit zusammengestellt.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch die Begrüßungsansprache des Vorsitzenden Armin Lauks. Hierbei wurde das Engagement der Organisatorinnen gelobt. Höhepunkte des Chorlebens wurden hervorgehoben. Besonders die Reisen nach Mexico und in den Schwarzwald. Ebenso wurde unsere Gastgeberrolle bei Besuchen unserer Freunde aus Mexico und Namibia als große
Erlebnisse erwähnt. Die Arbeit unseres Chorleiters Harald Winter wurde gelobt. Besonderes herausgestellt wurde unsere Teilnahme
an der Suite "Liebesbilder" an der Harald mehrere Jahre komponiert und mit uns gearbeitet hatte.
Harald wurde für seine aufoperungsvolle Geduld gedankt mit der er unseren Chor immer wieder zu großartigen Projekten geführt hat.
Der Festausschuss hat Geschenke für Harald vorbereitet die ihm nun übergeben wurden. Harald bedankte sich
mit einer Ansprache bei uns Chormitgliedern für die Jahrelange und erfolgreiche Zusammenarbeit sowie für die Geschenke.
Das Buffet wurde eröffnet. Nach dem Essen wurde getanzt und geplaudert.


Zu Besuch bei dem Deutsch –  Französischem Freundschaftskreis DFFK Buxtehude

Armin Lauks und Molok Dadkhah vom Internationalen Chor Buxtehude und Johanna Layer Vorsitzende des DFFK Buxtehude
06.08.2017

 

Molok und Armin sind wieder einmal der Einladung des DFFK Buxtehude gefolgt. Wir wurden wie immer sehr herzlich aufgenommen. Es ging in diesem Abend um die Reisevorbereitungen. Mitglieder des DFFK reisen in Kürze zu Freunden in die Buxtehuder Partnerstadt Blagnac. Wir hatten sehr interesannte Gespräche bei denen uns für unser eigenen Reisevorbereitungen einige wertvolle Tipps zu Teil wurden. Der internationale Chor wird im Mai 2018 nach Blagnc reisen. Johanna sagte uns zu, während ihrens Aufenthaltes in Blagnac mit der dortigen Vorsitzenden von der Amicale, Christine Molinier, Programmvorschläge für unsere Chorreise zu erarbeiten.

 


Besuch der Thlokomelas aus Namibia bei dem Internationalen Chor Buxtehude

 

 

Empfang der Thlokomelas durch Buxterhuder Chormitglieder auf dem Bahnhof Süd
Thlokomela – Mädchen bei Molok zu Hause
 

Auftritt in Buxtehude

 

                                                            Ein Vormittag an der Elbe
Auf dem Turm des Hamburger Michel

 

     
                                                          Wir und unsere Freunde aus Nam Namibia
 
Chorleiter Thlokomela:
Dawid Gawub
Leiter Internationaler Chor:
Harald Winter

 

 


 

Buxtehude19. Mai 2017

Internationaler Chor tritt am Rathaus auf

Der Internationale Chor Buxtehude wird am Sonnabend, 20. Mai, in der Zeit von 11.30 bis 12 Uhr vor dem Buxtehuder Rathaus ein Konzert mit internationalen Liedern geben. 
Damit sollen Geflüchtete sowie die Arbeit mit Geflüchteten unterstützt werden. 
Der Chor besteht aus Sängerinnen und Sängern aus acht Nationen. 
Die Veranstaltung steht unter dem Motto: „Für gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für alle, ein sicheres Leben in Menschenwürde, Freiheit und Vielfalt.
Gegen Rassismus, Ausgrenzung und Ausländerfeindlichkeit.“

Quelle: Stader Tageblatt 

Buxtehude, 20. Mai 2017, 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr
Der Auftritt in der Buxtehuder Fußgängerzone vor dem Rathaus war für uns Sängerinnen und Sänger ebenso wie für ein großes Publikum ein tolles Erlebnis. Unmittelbar nach Beendigung des Wochenmarktes blieben viele Menschen stehen, um zu sehen, was sich dort anbahnte, während der Internationale Chor Buxtehude in ziviler Kleidung Aufstellung nahm. Aus dem Repertoire wurden internationale Stücke ausgewählt, die dazu geeignet waren, auch unter freiem Himmel, also bei schwieriger Akustik, gut zu klingen (zum Beispiel: Calypso, Hawaiian War Chant, Irish Blessing und viele andere mehr). Ganz groß angekommen waren unsere Solistinnen Maria mit „Perompom pero“ aus Spanien und Corinna mit „Senzenina“ aus Südafrika. Unser Chorleiter Harald Winter stellte unterdessen den Internationalen Chor vor und erklärte zwischen den Stücken den Grund für unseren Auftritt. Es war erstaunlich, dass alle Zuschauer von Anfang bis Ende der Veranstaltung stehengeblieben sind, und es kamen immer noch welche dazu. Die Veranstaltung war bis 12.00 Uhr geplant. Da immer wieder Zugaben gefordert wurden, haben wir noch 15 Minuten draufgelegt. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, die am 10. Juni 2017 wiederholt werden soll, dann mit einigen anderen Liedern. A.L.
 

Chorreise nach Frankreich in Planung

Der INTERNATIONALE CHOR plant in der Zeit vom 20. bis 27. Mai 2018 eine Reise in die Buxtehuder Partnerstadt Blagnac in Südfrankreich.

Die Vorbereitungsgruppe: 
Armin Lauks, Pam Walther, Molok Dadkhah, Anke Bagsten


Die Vorbereitungen haben bereits begonnen. Es bestehen Kontakte mit dem Chor “Ensemble Vocal Crescendo”,
mit der “Amicale Franco-Allemande de Blagnac” sowie mit Arlette Duriau, die beiden Organisationen angehört und als Verbindung fungiert. 

Den Höhepunkt unserer Reise soll ein gemeinsames Konzert der beiden Chöre darstellen.
Ein paar Tage vor dem Konzert sind wir zu einer gemeinsamen Chorprobe eingeladen.

Wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen mit einigen französischen Freunden,
die wir in diesem Jahr in Buxtehude kennengelernt haben  und darauf, neue Freunde zu gewinnen.

Armin

 


 

Freundschaftsbesuch


Besprechung mit Vorstandsmitgliedern des Deutsch-Französischen Freundschaftskreises DFFK Buxtehude, der Amicale aus Blagnac in Südfrankreich und dem Internationalen Chor Buxtehude am 23.8.2016

Chor . 1 (1)Von links nach rechts: Claude Labaisse (Kassenwart Amicale), ArletteDuriau (Mitglied Amicale und Sängerin beim Ensemble Vocal Crescendo), Geneveève Ivervon (Amicale); Yvette Porte (Amicale), Monique de Pedro (Schriftführerin Amicale), Christine Molinier (Vorsitzende Amicale), Gudrun Siegschlag (2. Vorsitzende DFFK), Uta Sass (DFFK), Karin Maus (DFFK), Harald Winter (Chorleiter Internationaler Chor Buxtehude), Molok Dadkhah (2. Vorsitzende Internationaler Chor), sitzend: Armin Lauks (Vorsitzender Internationaler Chor). Leider nicht auf dem Bild, weil sie das Foto gemacht hat: Corinna Hagen-Bünger (Kassenwartin Internationaler Chor) 

Anlässlich eines Freundschaftsbesuchs von Mitgliedern der „Amicale“ aus der Buxtehuder Partnerstadt Blacnac bei ihren Freunden vom Deutsch-Französischen Freundschaftskreis DFFK trafen sich Vorstandsmitglieder beider Vereine sowie dem Internationalen Chor zu einem zwanglosen Gespräch. In äußerst freundschaftlicher Athmosphäre wurde über Möglichkeiten einer Chorreise nach Blacnac beraten. Der Chor wird in Blacnac mit viel Freude erwartet, sowohl von der Amicale als auch von dem dort beheimateten Chor „Ensemble Vocal Crescendo“

 

Armin Lauks


 

Der Internationale Chor hat jetzt ein Vereinslogo

Logo_Chor_Buxtehude neu

Seit Ende 2015 hat Saleema am Entwurf unseres Vereinslogos gearbeitet und geduldig unsere jeweiligen Änderungswünsche aufgenommen. Bei unserer  Mitgliederversammlung 2016 wurde der Vorstand beauftragt über das endgültige Logo zu entscheiden. Diese Entscheidung fiel am 24.05.2016.

Grundsätzlich ist das Logo rot mit schwarzer Umschrift (siehe Abbildung links). Die Farben können im Bedarfsfall auch variieren (z.B. weißes Logo auf rotem Grund).

 


 

Danke an unsere Chorsängerin Saleema

Saleema hat für unseren Chor Plakate, Flyer und unser Vereinslogo gestaltet.
Dafür gebührt ihr unser herzlicher Dank.

Saleema . Danksagung neu

Danke an unsere Chorsängerin und Künstlerin Saleema.

Liebe Saleema,

deine Freundinnen und Freunde im Internationalen Chor bedanken sich ganz herzlich für deine Dienste, die du immer wieder für uns geleistet hast, besonders wenn es darum ging, Plakate in hochwertiger künstlerischer Gestalt zu fertigen. Ganz aktuell ist das Logo für unseren Verein, das ein wahres Kunstwerk geworden ist.
Ein ganz großes Dankeschön auch für deine Geduld, wenn du immer wieder mit Änderungswünschen bedacht wurdest. Aber das Ergebnis ist großartig.
Herzlichen Dank!

Buxtehude, 24.5.2016

 


 

Mitgliederversammlung am 08.März.2016

Die Mietglieder des Internationalen Chores haben bei ihrer Versammlung am 08. März 2016 einige wichtige Entscheidungen getroffen. Im Interesse der Städtepartnerschaft zwischen Buxtehude und Blagnac in Südfrankreich wird der Kontakt zum Deutsch-Franzöischen Freundschaftkreis DFFK Buxtehude weiter gepflegt. Das Ziel ist eine Chorreise nach Blagnac 2017.

Die Einladung des DFFK an den Internationalen Chor zu einer Feier mit französischen Gästen im August 2016 wird angenommen.

Der Posten der Stellvertretenden Vorsitzenden und der Schriftführerin standen zu Neuwahlen an. Molok Dadkhah wurde wiedergewählt. Gisela "Lutzi" Schönberger verzichtete aus persönlichen Gründen auf ihre Wiederwahl. Zur Schriftführerin wurde Roswitha Wohlers gewählt.

Vorstand-2-860
Der neue Vorstand mit Roswitha, Armin, Corinna, Molok, dazu unser Chorleiter Harald und die bisherige Schriftführerin Lutzi


05.03.2016

Dem INTERNATIONALEN CHOR BUXTEHUDE mangelt es an MÄNNERstimmen.
Komm zu uns an jedem Dienstag um 19.00 Uhr (außer in den Schulferien) in den Musikraum der Halepaghenschule in Buxtehude
 

330px-Enrico_Caruso_tenor

WANTED:
Einer wie Enrico Caruso muss es nicht sein –
aber alles was Beine und eine Tenorstimme hat, sollte sich eiligst auf den Weg machen,
um im INTERNATIONALEN CHOR den Tenor mit seiner Stimme zu bereichern!

Wir freuen uns über jede(n) – auch in anderen Stimmlagen
Singen macht Spaß!

Enrico Caruso (Quelle: Wikipedia)

 

 


Ehrenmitgliedschaft für unsere Elke Hartje

Elke war von Anfang an dabei.
Sie war die federführende Organisatorin im Chor.
Sie kümmerte sich um alles wie z.B. die Finanzen, die Mitgliederliste und die Geburstagsliste.
Der Chor war ohne Elke nicht vorstellbar.
 
Liebe Elke,
der Chor bedankt sich ganz herzlich für deinen jahrelangen unermütlichen und selbstlosen Einsatz.
Wir freuen uns, dass du uns als Ehrenmitglied in unserer Mitte erhalten bleibst.

Elke Ehrung

Die Ehrenurkunde wurde am 03.11.2015 überreicht.

Von Links: Die Vorsitzenden Molok Dadkhah und Armin Lauks,
das Ehrenmitglied Elke Hartje und unser Chorleiter Harald Winter

 

Kommentare sind geschlossen