2015 Höherer Blödsinn

 

Plakat_01

01.10.2015

„Höherer Blödsinn – international“ heißt es am Freitag, 9. Oktober, und am Sonnabend, 10. Oktober, wenn der Internationale Chor Buxtehude unter der Leitung von Harald Winter jeweils ab 20 Uhr das Forum des „Stieglitzhauses“ im Stieglitzweg zum Beben bringen. Das Publikum darf sich auf ein Konzert mit Vokalmusik aus allen Teilen der Welt freuen.

Der bekannte Chor aus Buxtehude, in dem sich acht Nationen fröhlich musikalisch vereinigen, begegnet damit dem zunehmenden Wahnsinn unserer immer komplexeren Welt mit zwei unschlagbaren Waffen: Humor und – vor allem – Musik.

Der „Internationale Chor Buxtehude“ kann dabei auf über 15 Jahre erfolgreiche Arbeit als integratives, interkulturelles Projekt zurückblicken, in dem man gemeinsam eintaucht in die Musik dieser Welt, jeder wechselweise mal „Ausländer“ und dann wieder „Inländer“ ist, gemeinsam die Schwingungen herstellt und genießt und dabei dafür sorgt, dass alle sich wohlfühlen und es auch noch gut klingt.

Die etwa 50 Sängerinnen und Sänger interpretieren bekannte und selten gehörte Lieder aus allen denkbaren Ecken des Globus in ihren Originalsprachen. Die stilistische Bandbreite des für authentische Vielseitigkeit und frische Interpretation bekannten Ensembles reicht dabei von Renaissance und Klassik über Gospel bis hin zum Swing und aktuellen Klängen der Moderne.

Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Einlass ist um 19.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, wie im Stadtinfo, im Allerleibuch im Torfweg und den Chormitgliedern. Reservierungen sind möglich bei Ursel Kammann unter 0 41 63 / 67 30. (bt)

8B5A1561(1) 8B5A1575
8B5A1580(1) 8B5A1584(2)
DSC_6835 DSC_6835
DSC_6860 DSC_6861
DSC_6875 DSC_6936
DSC_6937 DSC_6944
DSC_6957

 

Die Kommentare wurden geschlossen